Gedankenlos

Lose Gedanken
schwirren lose
durch meine
Kerngedanken.

Ohne Hintergedanken
trenne ich bedeutungslose
Bruchsteine
dieser Gedanken

von den anderen,
scheinbar wichtigen,
Leitgedanken.
Langsam zentrieren

sich diese tanzenden
bedeutungslosen Gedanken
in meinem Denken
zu einem Ganzen.

Aufmerksamkeit
zolle ich jetzt
diesem losen
Gedankenkleid.

Dessen Bedeutung nun so groß
dass ich wünschte
ich wäre Gedankenlos.

Hinterlasse eine Antwort