Linsengemüse

Noch mal ein Rezept. Ihr braucht folgendes:

Rote Linsen, Karotten, Kohlrabi, Zwiebel, Kokosmilch, Maggi, grüne Currypaste

Linsen gar garen. Karotten, Kohlrabi und Zwiebeln ziemlich klein schneiden und dünsten. Kokosmilch mit ziemlich viel Maggi und nach Bedarf grüner Currypaste zu einer Soße mischen. Die Linsen dann zu dem Gemüse fügen, die Soße unter die Linsen und das Gemüse rühren und das ganze dickflüssig einkochen. Schmeckt auch gut zu Nudeln. :)

Und weil kochen mit Musik noch mehr Spaß macht, hier noch mal nen Tipp fürn coolen Song (kauft Euch das Album, das ganze Album ist der Hammer):

eingebunden mit Embedded Video

YouTube DirektShantel

Eine Antwort zu “Linsengemüse”

  1. kurti sagt:

    Bischen Honig drin oder Obst ist noch goil.

Hinterlasse eine Antwort