[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3425.jpg[/img]
Als ich im Sommer 2004 eines Samstagabends zum Altautowochenende reiste, konnte ich mitten in Siershahn plötzlich nicht mehr schalten.
Der Zweite war drin und mit dem habe ich mich bis zum Lokschuppen geschleppt.

Am nächsten Morgen dort aus dem Holz einer Abfallpalette einen kugelähnlichen Gegenstand gebastelt und statt der zerbröselten Plastekugel in die Schalthebelage eingebaut. Ging hervorragend und hat auch genau bis zur Autobahnauffahrt gehalten. Danach durfte ich ohne zu Schalten bis nach Hause fahren.

Dort den Schalthebel ausgebaut und die Fragmente der alten Kugel entsorgt.





[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3426.jpg[/img]
Diesmal wird vernünftig repariert


[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3427.jpg[/img]
den verchromten Teil abgezogen...



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3428.jpg[/img]
die Gummimuffe mit Schraubendreher und Kraft entfernen...


[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3429.jpg[/img]
ab isser...


[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3430.jpg[/img]
diesmal nicht "Schwedeneiche", sondern was stabiles: Buche



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3431.jpg[/img]
brauche ein rundes Stück für den Anfang

[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3432.jpg[/img]
der Rand steht noch...


[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3433.jpg[/img]
das Runde aus dem eckigen...



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3434.jpg[/img]
schnell eine Drehbank gebaut...



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3435.jpg[/img]
mit der Raspel werden die Kanten rund...



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3436.jpg[/img]
sieht schon fast gut aus...



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3437.jpg[/img]
und weiter gedreht. Mittlerweile stelle ich so ein Ding in nur 15 Minuten her...


[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3438.jpg[/img]
Holz ist scheisse! Wunderschöne Holzkugeln, die leider so fest und so spröde sind, daß die jedesmal in der Mitte reissen, wenn ich das Mittelloch
passend zum Schalthebel aufbohren will.

[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3439.jpg[/img]
Ein neues Material muss her: Polyethylen. Das reisst bestimmt nicht...



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3440.jpg[/img]
...ist aber extrem temperaturempfindlich. Schnell mit der Lochsäge einen Rohling aus der Scheibe gebrannt



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3441.jpg[/img]
...annähernd rund ist es ja....


[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3442.jpg[/img]
...weil der Durchmesser noch einigermassen Stimmte, weiter wie schon gehabt. Schwarz markiert, was bleiben muss.



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3443.jpg[/img]
spanend aufgebohrt...



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3444.jpg[/img]
auf den Schalthebelstumpf aufgeschoben...



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3445.jpg[/img]
Gelenkschale drüber...



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3446.jpg[/img]
eingespannt...



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3447.jpg[/img]
Kappe draufgefettet...


[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3448.jpg[/img]
Gummibalg drauf...



[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3449.jpg[/img]
Gummimuffe aufgeklebt...

[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3452.jpg[/img]
...und den Chromteil mit Spüli drübergeglibbert.


[img]http://www.spox.de/westwood/daten/3453.jpg[/img]
Dort gehört er hin.


Die Kugel darf nicht zu hoch sein, weil sie sonst den Schalthebel soweit runterdrückt, daß die Rückwärtsgangsperre nicht greifen kann. Besser in der Höhe zuviel, als zu wenig wegnehmen.
Der Gummibalg fungiert als Feder und drückt den Schalthebel mitsamt Kugel in die Gelenkpfanne.

Durchmesser: 33mm
Höhe: 26mm
Bohrung: 12mm